Talkgroups und Netze

Hier sind Informationen über die geschalteten Talkgroups und Netze auf DB0EFW zu finden.

Schnellstart: Am einfachsten wirst du QRV, wenn du dir unser Codeplug für RT3/RT8 (MD380/MD390) lädst.

Talkgroups

Talkgroups im TS1
TG Name Beschreibung Schaltung
TG 91 weltweit weltweit dynamisch
TG 92 EU Europa dynamisch
TG 910 Deutsch WW weltweit deutschsprachig statisch
TG 920 DACH Deutschland-Österreich-Schweiz statisch
TG 262 DL verbunden TG für DL statisch
TG 232 OE verbunden mit Österreich dynamisch
TG 26200 TAC 1 benutzeraktiviert als Ausweichgruppe statisch
TG 26299 TAC 2 benutzeraktiviert als Ausweichgruppe statisch
TG 228 CH verbunden in die Schweiz dynamisch
TG xxx dyn. Verbunden zu weiteren Ländern, siehe Country Code dynamisch
TG 9112 EU EMCOM EU, ausschließlich für Notfunk-Kommunikation! statisch
Talkgroups im TS2
TG Name Beschreibung Netzverbund Schaltung
TG 8 Regional TG für Thüringen statisch
TG 9 Lokal TG, nur am eigenen Repeater oder Reflektor statisch
TG 99 Lokal TG, nur am eigenen Repeater oder Reflektoren von DMR+ DMR+ statisch
TG 2620 Sachsen-Anhalt/Mecklenburg-Vorpommern regionale Gruppe mit DMR-DL Motorola dynamisch
TG 2621 Berlin/Brandenburg regionale Gruppe mit DMR-DL Motorola dynamisch
TG 2622 Hamburg/Schleswig-Holstein regionale Gruppe mit DMR-DL Motorola dynamisch
TG 2623 Niedersachsen/Bremen regionale Gruppe mit DMR-DL Motorola dynamisch
TG 2624 Nordrhein-Westfalen regionale Gruppe mit DMR-DL Motorola dynamisch
TG 2625 Rheinland-Pfalz/Saarland regionale Gruppe mit DMR-DL Motorola dynamisch
TG 2626 Hessen regionale Gruppe mit DMR-DL Motorola dynamisch
TG 2627 Baden-Württemberg regionale Gruppe mit DMR-DL Motorola dynamisch
TG 2628 Bayern regionale Gruppe mit DMR-DL Motorola dynamisch
TG 2629 Sachsen/Thüringen regionale Gruppe mit DMR-DL Motorola statisch

Reflektoren

Brandmeister

Es können auch Reflektoren benutzt werden. Die Reflektoren werden auch mit der TG9 angesprochen. Man setzt dafür einen Einzelruf zum Verlinken ab. Zum Beispiel: 4020 danach arbeitet man mit TG9 weiter. Alle Angeschlossenen Stationen die den gleichen Reflektor nutzen hören dann mit.

DMR Plus

Für DMR+ werden die Reflektoren mit einer vorangestellten 9 geschaltet. Zum Beispiel: 94028 als Einzelruf. Danach sind die Reflektoren in der TG99 geschaltet.

SMS

Man kann verschiedene Dinge per SMS erfragen. Wichtig dafür ist, dass man im Brandmeister Selfcare seine Geräteparameter hinterlegt. Für die RT3/RT8 hinterlegt man "Chinese Radio".

Inhalt Ziel Funktion
rpt 262994 Verlinkte TG
help 262993 Verfügbare Kommanods
gps 262993 Last reported Position
gps set 262993 Set last Position as Home Point
gps home 262993 Entfernung und Azimuth zum Home-Point
wx 292993 Wetterbericht vom Repeterstandort
wx 99869 262993 Wetterbericht PLZ 99869
wx 99869 sonneborn 262993 Wetterbericht PLZ 99869 Ort Sonneborn
wx help 262993 Hilfe zum WX-Kommando

DMRGateway

Auch ist es möglich das XLX Reflektor System mit 25 Reflektoren (4001-4026, 4000 für Disconnect) zu nutzen. Derzeit ist es im XLX950 aktiv, aber nicht mit allen Reflektoren. Wenn die neue XLX Software Verfügbar ist, wird auch unser XLX986 damit ausgestattet sein. DMRGateway funktioniert nicht ohne das versetzen (mappen) der Talkgroups und der Reflektoren, da in beiden Netzen Gleichermaßen die Talkgroups vorhanden sind (z.B TG262, 9, 8 etc.). Normale Repeater können natürlich in beide Timeslots mappen, z.B. DMRPlus nach TS1 und Brandmeister nach TS2 oder Brandmeister TS1 TG262 zu TS1 TG9262 und TS2 TG9 zu TS2 TG99 etc. Wie und wohin man mappt, bleibt jedem selbst überlassen. Allerdings sollten sich Repeater-Betreiber, über kurz oder lang, auf einen „Standard“ einigen, da die Codeplug Programmierung sonst unnütze Auswüchse annimmt und für den Ottonormal-Nutzer nicht mehr überschaubar ist.

Auf den Thüringer Relais versuchen wir eine einheitliche Schiene zu fahren. Wir hoffen das der ein- oder andere Relaisbetreiber mitmacht. Da Brandmeister unser bevorzugtes Netz ist, werden die Talkgroups hier nicht verändert. DMR+ soll ein Zusatzdienst am Repeater sein, somit werden hier die Talkgroups gemappt (umgeroutet). Bei DMR+ mappen wir TG9 nach TG99 (Lokal), TG262 nach TG9262(DL). TG20 (DACH) muss nicht umgemappt werden, da diese im Brandmeister nicht vorhanden ist.

Für den Reflektorbetrieb nutzt man also TG99 (Lokal) und zum schalten der Reflektoren 94004 anstatt 4004. Trennen 94000 und Status 95000, es wird also die „9“ Vorrangestellt.

Achtung: TG8 wird im DMR+ nicht mehr unterstützt!